mangoseele

Vom (vegetarischen) Essen und Reisen


6 Kommentare

Mezze mit Ofenzucchini und Kräuterjoghurt

Nachdem ich euch gestern schon das Rezept für die weißen Bohnen mit Ofentomaten verraten habe, möchte ich euch heute den zweiten Teil unseres leckeren Abendessens vorstellen. Die beiden Gerichte ergänzen sich perfekt und sind auch schnell gemacht, da der Backofen die Hauptarbeit erledigt. Das Rezept habe ich auf dem schönen Blog Nesrin’s Küche gefunden, von dem ich mich immer gerne in das Reich der türkischen Küche entführen lasse. Ich habe das Rezept leicht abgeändert: die Zucchini bekommmen durch das Garen im Ofen einen intensiveren Geschmack und den Joghurt habe ich mit etwas Minze und Dill verfeinert. Ein wunderbares leichtes Sommeressen, das ich als dritten Beitrag bei Uwes Blogeevent „Wir kochen alle nur mit Wasser“ einreichen möchte. Es sind schon über 130 Rezepte, und damit 1300 Euro Spende an die Organisation Viva con Agua, zusammengekommen. Helft alle mit, damit die 200 Rezept und damit max. 2000 Euro Spenden erreicht werden!

Meze mit Ofenzucchini und Kräuterjoghurt


Als Vorspeise für vier Personen (oder halbe Hauptspeise für zwei) braucht ihr:

1,5-2 Zucchini
Olivenöl
1 fein gehackte (große) Knoblauchzehe
1 EL Minze und 1 EL Dill fein geschnitten
200g Joghurt
100g Feta, in Würfel geschnitten

Die Zucchini viertelt ihr, schneidet sie in Stücke, salzt sie etwas und backt sie 50 Minuten im Backofen bei 200 Grad.

Den Joghurt vermischt ihr mit den restlichen Zutaten. Wenn die Zucchini weich sind, mischt ihr den Feta darunter. Den Joghurt gebt ihr auf eine Servierplatte und richtet die Zucchini darauf an. Afiyet olsun!

HighFoodality Blog-Event Wir kochen alle nur mit Wasser