mangoseele

Vom (vegetarischen) Essen und Reisen

Asparagi alla parmigiana – Überbackener Spargel

4 Kommentare

Heute gibt es mal ein ganz schnelles, einfaches und bodenständiges Rezept von mir, das aber ausgesprochen köstlich ist. Es stammt mal wieder aus meinem italienischen Lieblingskochbuch „Die echte italienische Küche“ von GU und ist wohl ein traditionelles Rezept aus der Emilia-Romagna. Ich habe bei meiner Zubereitung die zerlassene Butter durch Olivenöl ersetzt, weil ich den Geschmack bevorzuge.

Mit Parmesan überbackener Spargel
Für zwei Personen braucht ihr:

500g grüner Spargel
50g frisch geriebener Parmesan
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zuerst wascht und schält ihr den Spargel und schneidet die holzigen Enden ab. Den Spargel dünstet ihr in einem Spargeltopf oder einer Pfanne mit wenig Wasser und etwas Salz bis er bissfest ist. Währenddessen heizt ihr den Backofen auf 200 Grad vor. Den Spargel legt ihr in eine Auflaufform, bestreicht ihn mit Olivenöl und streut den Parmesan darüber. Den Spargel lasst ihr ungefähr drei Minuten im Backofen auf Grillstufe überbacken. Mit ein paar Scheiben Weißbrot ein wunderbar leichtes Sommeressen, das sowohl aus Hauptgericht als auch als Vorspeise gegessen werden kann! Buon Appetito!

Advertisements

4 Kommentare zu “Asparagi alla parmigiana – Überbackener Spargel

  1. Den würde ich sofort auch essen. 🙂 Einfaches Gericht, aber superlecker.

  2. Mir schmeckt das auch mit Olivenöl besser, und ich nehme mehr Parmesan 😀 Lg Kim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s