mangoseele

Vom (vegetarischen) Essen und Reisen

Dinkelvollkornstangen mit Walnüssen

Hinterlasse einen Kommentar

Meine Mutter, die nächste Woche zu Besuch kommen wird, liebt die Walnussstangen von ihrem Biobäcker und auch ich habe ein großes Faible für Walnussbrote. Was lag da näher als gleich mal ein paar Walnusstangen auf Vorrat zu backen? Beim Amboss-Blog fand ich ein Rezept für ein Weizenvollkornsauerteigbrot mit Walnüssen. Ich habe statt des Weizens Dinkel verwendet und aus dem Teig Stangen geformt. Ich finde sie kommen locker an die Walnussstangen des Biobäckers heran!

Dinkelvollkornstangen mit Walnüssen

Für 4-5 Stangen braucht ihr:
Für den Sauerteig:
170g Dinkelvollkornmehl
170g Wasser
20g Anstellgut

Für den Teig:
Sauerteig
500g Dinkelvollkornmehl
270g Wasser
1 EL Honig oder Zucker
14g Salz
2g Trockenhefe
160g Walnüsse (grob gestückelt)

Alle Sauerteigzutaten verknetet ihr und lasst den Sauerteig 15-24 Stunden reifen.

Danach verknetet ihr alle Teigzutaten bis auf das Salz für 3 Minuten auf niedrigster Stufe in der Küchenmaschine und lasst den Teig 30 Minuten ruhen.
Anschließend fügt ihr das Salz hinzu und knetet den Teig 7 Minuten auf der 3. Stufe der Küchenmaschine.
Nun stellt ihr den Teig 60 Minuten zur Gare und faltet ihn nach 30 Minuten einmal.
Jetzt teilt ihr den Teig in 4-5 Teile, drückt sie vorsichtig flach und rollt sie zu Stangen. Mit dem Schluss nach oben lasst ihr sie auf dem Bäckerleinen abgedeckt mit Folie 50 Minuten gehen.
Nach der Gare legt ihr Teiglinge mit dem Schluss nach unten auf den Backschieber, schneidet sie jeweils dreimal überschneidend – wie Baguettes – ein. Dann schießt ihr sie in den auf 220 Grad Backstufe oder 250 Grad Ober- und Unterhitze vorgeheizten Ofen, gebt Dampf dazu und backt sie bei auf 200 Grad fallender Hitze ungefähr 25 Minuten lang. Nach 10 Minuten öffnet ihr kurz die Backofentür, um den Dampf entweichen zu lassen, damit die Stangen schön knusprig werden. Lasst sie euch schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s