mangoseele

Vom (vegetarischen) Essen und Reisen

Perfekt für den Aperitif: Pizzastangen

Hinterlasse einen Kommentar

Für unseren Besuch brauchten wir dringend noch was zu knabbern für den Aperitif, da erinnerte ich mich an den Pizzateig der noch in der Gefriertruhe schlummerte. Daraus zauberte ich schnell ein paar Pizzastangen, die auf so große Begeisterung bei unseren großen und kleinen Gästen stießen, dass ich sie euch nicht vorenthalten wollte.

Pizzastangen

Für die Pizzastangen braucht ihr:
Pizzateig nach diesem Rezept
italienische Kräuter
ca. 50g geriebener Pecorino

Den Pizzateig wallt ihr dünn aus und bestreut ihn mit den Kräutern und dem Pecorino. Dann faltet ihr ihn in der Mitte, so dass er doppelt aufeinander liegt, schneidet ihn in gut 1,5 cm breite Streifen und dreht sie zu Spiralen. Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen backt ihr sie ungefähr 15 Minuten bis sie schön knusprig sind. Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s