mangoseele

Vom (vegetarischen) Essen und Reisen

Pilaw mit Belugalinsen und Brokkoli aus dem Ofen

Hinterlasse einen Kommentar

Gestern abend war mir irgendwie nach Experimenten zumute, ich wollte aber bei dem schönen Wetter möglichst wenig Zeit in der Küche verbringen. Da ich in letzter Zeit mehrmals von Blumenkohl aus dem Backofen gelesen hatte, dachte ich mir das könnte auch mit Brokkoli gut funktionieren. Dazu konnte ich mir ein Pilaw gut vorstellen und da ich schon länger mal wieder Hülsenfrüchte essen wollte, wanderten spontan auch noch Belugalinsen hinein. Damit das Ganze nicht zu trocken wird, habe ich ein paar Cherrytomaten hinzugefügt, die ich noch zu Hause hatte. Das nächste Mal würde ich entweder noch ein paar mehr verwenden (ich habe daher unten mehr angegeben) oder statt dessen Rosinen an den Reis geben. Brokkoli aus dem Backofen ist auf jeden Fall eine gute Alternative, da das Brokkoliaroma deutlich mehr hervortritt als beim Dünsten.

Pilaw mit Brokkoli aus dem Backofen
Für zwei Personen braucht ihr:

1 kleine Tasse Langkornreis
1/2 Tasse Belugalinsen
2 kleine Röschen Brokkoli
für 200g Cherrytomaten (oder eine Handvoll Rosinen)
etwas Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma und (scharfes) Paprikapulver, Reisgewürz
1 Zehe Knoblauch
ein paar gehackte Mandeln
Olivenöl, Salz

Als Erstes heizt ihr den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vor. Währenddessen wascht ihr den Brokkoli, trocknet ihn gut ab, schneidet die einzelnen kleinen Röschen ab und den Stiel geschält in Scheiben. Den Brokkoli verteilt ihr auf einem Backblech, bestreicht ihn mit etwas Olivenöl und schiebt ihn für ungefähr 25 Minuten in den Ofen. Nun kocht ihr die Belugalinsen in der dreifachen Menge Wasser (ohne Salz)  ungefähr 30 Minuten. Dann dünstet ihr den Knoblauch in etwas Olivenöl an, gebt die Gewürze hinzu, anschließend den Reis und gießt ihn mit der doppelten Menge heißes Wasser auf. Den Reis lasst ihr zugedeckt kochen bis er fast fertig ist. Dann gebt ihr die geviertelten Cherrytomaten dazu und lasst den Reis fertigdünsten. Die Mandeln röstet ihr kurz bis sie gebräunt und knusprig sind. Zum Schluss rührt ihr die Linsen unter den Reis und gebt den Brokkoli und die Mandeln darauf. Lasst es euch schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s