mangoseele

Vom (vegetarischen) Essen und Reisen

Reis mit Artischocken und Calamari – Arroz con alcachofas y calamares

2 Kommentare

Nachdem heute nach gefühlten Ewigkeiten zum ersten Mal wieder Sonnenschein angekündigt war, war mir auch beim Essen nach wärmeren Gefilden zumute. Da in Spanien langsam die Artischockensaison beginnt und ich ein paar Artischocken relativ günstig erstanden habe, kam ich auf die Idee mal in spanischen Blogs zu stöbern. Dabei stieß ich auf dieses Rezept, das ich nur leicht abgeändert habe. Auch wenn meine bessere Hälfte meinte, dass ihm schon noch Sonne und Meer fehlten, um sich in Spanien zu fühlen, kam bei mir durchaus eine gewisse Urlaubslaune auf. Die Mischung ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert!

Reis mit Artischocken und Tintenfisch - Arroz de alcachofas y calamares

Zutaten für zwei Personen:

1 1/2 Tassen Reis Sorte Bomba oder anderer Paellareis (zur Not auch Risottoreis oder großer Rundkornreis auf dem türkischen Supermarkt)
gut 3 Tassen Fischfond (ich hatte noch einen selbstgekochten eingefroren)
1 kleines Glas Wein
250 g Tintenfische/ Kalamare
3 frische Artischocken
1 Tomate
1 Zehe Knoblauch
1 Zwiebel
etwas Safran
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Die Artischocken schälen, so dass nur die zarten Herzen übrig bleiben. Ich wollte die größeren Blätter nicht wegschmeißen und habe sie im Dampftopf ca. 5 Minuten gegart und als Vorspeise gegessen. Schöne Fotos wie man eine Artischocke schält, findet ihr hier. Die geschälten und geviertelten Artischocken legt ihr in Wasser mit einem Schuss Zitronensaft, damit sie nicht braun werden. Wenn ihr ganze Kalamare Reis mit Artischocken und Calamari - Arroz con alcachofas y calamaresverwendet, müsst ihr sie säubern und in Ringe schneiden (ich hatte gefrorene, die schon gesäubert waren, das erleichtert natürlich die Sache :-)) Dann schneidet ihr die Zwiebeln in Würfel, hackt den Knoblauch und würfelt die Tomate. Ich habe den Fischfond mit dem Wein und dem Safran aufgekocht, da der Safran immer zu spät seine Farbe abgegeben hat, wenn ich ihn direkt an den Reis gegeben habe. Heute hat es auch besser funktioniert, auch wenn der Reis noch etwas gelber hätte sein können (aber ich verwende eben auch keine Gewürzmischung mit Farbstoffen wie viele Spanier…). Ihr bratet die Zwiebel, den Knoblauch und die Tomaten in etwas Olivenöl an und lasst sie köcheln bis der Großteil der Flüssigkeit verdampft ist. Währenddessen schneidet ihr die Artischocken in Scheiben. Dann gebt ihr die Artischocken hinzu und bratet sie ein paar Minuten an. Anschließend kommen die Tintenfische dazu und werden ein paar Minuten mitgebraten. Nun gebt ihr den Reis hinzu. Sobald er glasig wird, gießt ihr ihn mit dem Fischfond auf. Ihr lasst den Reis ungefähr 8 Minuten auf dem Herd köcheln und heizt währenddessen den Backofen auf 200 Grad vor. Nun kommt die Reispfanne noch für ca. 8 Minuten in den Ofen. Ich habe Dampf dazugegeben, damit der Reis nicht trocken wird. Sonst müsst ihr eventuell mal umrühren. Alternativ könnt ihr den Reis auch auf dem Herd fertigkochen, ihr solltet ihn nur nicht zu oft umrühren müssen, da er keine Risottokonsistenz bekommen, sondern schön fest bleiben sollte. Wenn ihr ihn auf dem Herd fertigkocht benötigt ihr eventuell etwas mehr Flüssigkeit. Sobald der Reis fertig ist, einmal umrühren und servieren. Buen provecho!

Advertisements

2 Kommentare zu “Reis mit Artischocken und Calamari – Arroz con alcachofas y calamares

  1. Hmmm ich liebe Artischocken, das Gericht werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!
    Lieben Gruß Verena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s